Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Freitag, 8. September 2017

Von fleissigen BIENCHEN, RÜSSELCHEN und anderem GETIER ...

... zwischen den Monaten ...
... Ende August und Anfang September ...
... war wieder tierisch was los im Garten ...
... BIENEN und HUMMELN ...
... tummelten sich und sammelten Pollen , soviel nur gingen ...
 
Das Leben zeugt Blumen und Bienen. Blumen, das sind die schöpferischen Geister, und Bienen die anderen, die daraus Honig sammeln.
Christian Morgenstern (1871 - 1914)
 ... KOHLWEIßLINGE und HUMMELN kamen zu Hauf zur VERBENE ...
... und zum ersten Mal hab ich ein ...
..."RÜSSELCHEN" ... so nenne ich es liebevoll ...
... vor die Linse bekommen ...
... ein TAUBENSCHWÄNZCHEN ...
... leicht und klein wie ein Kolibri ...
... ist es fast täglich hier ...
 ... GESPINSTE findet man überall zwischen Laub und Geäst ...
... ob von der KREUZSPINNE oder anderen Winzlingen ...
... und auch eine VERÄNDERLICHE KRABBENSPINNE war noch hier ... 
Machen die Spinnen Häuschen, so wird's kalt;
Ein dick Gewebe, so kommen Wolken;
Ein seid'nes Rad, so wird's schön.
Aus der Schweiz

 ... und hier sind einige Gäste, die ich nicht alle namentlich benennen kann ...
... unten rechts ist eine FEUERWANZE ...
... das schmale Tierchen mit den blauen Flügeln, und ebenso ...
... das zierlich schwarze Tierlein, konnte ich nicht finden ...
 ... die Fliege links könnte eine GRAUE FLEISCHFLIEGE sein ...
... rechts vermute ich eine WILDBIENE ...
 ... ich habe bei INSEKTENBOX geschaut ...
... konnte aber nicht alle finden ...
( mein Problem, die Zeit fehlte für längere Suche ...*seufz* ...)
... Vielleicht kennt jemand von Euch noch den ein oder anderen Unbekannten? ...

Euch allen einen schönen Freitag und einen
guten Start in ein
schönes, erholsames und fröhliches Wochenende!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Kommentare:

  1. Du meine Güte, Claudia! Da sind Dir aber auch ganz wunderbare Krabbler vor die Linse gehüpft. Was für ein fröhliches Gewimmel. Und die Stockrose hat eine herrliche Farbe.. wow.. da muss man direkt hinschauen. So schön! Liebe Wochenendgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole, vielen Dank! Ja, manchmal hat man richtig was zu sehen im Garten, und dann ist es schön, wenn man zumindest das Handy in der Hand hat, denn sie sind immer so schnell wieder verschwunden :O)
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Claudia,
    na da ist ja was los bei dir, ein Gewusel und Gesumse und alles so schön bunt drumherum
    hab einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende vom Reserl

    AntwortenLöschen
  3. Ja, liebe Claudia, herrlich der Altweibersommer!
    Alle Insekten sind noch mal ordentlich unterwegs.
    Und dein Garten blüht richtig herrlich.
    Nur auf die großen Spinnen würd ich gern verzichten ;-)
    Ganz viele liebe Grüße sendet Urte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Urte,
      ich danke Dir! JA, es ist noch mächtig was los und ich freue mich auf die Zeit, die jetzt beginnt! Solange die Spinnen im Garten sind und draußen bleiben, ist alles gut ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  4. Na, da war bei euch im Garten ja ganz schön viel los.
    Zu der Zeit hat es hier auch noch gesummt und gebrummt. Aber jetzt ist vor lauter Regen wieder Schluss damit.
    Die roten Tierchen haben wir auch zu Hauf im Garten und ich wusste nie, was das ist. Danke, dass du mich aufgeklärt hast, dass das Feuerwanzen sind.
    Hab einen entspannten Tag!
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,
    es summt und brummt in Deinem Garten. Bei uns ist es schon ruhiger geworden, obwohl unsere Nachbarn auch Bienenstöcke haben.
    Ich wünsche noch viele sonnige Septembertage und schicke Dir viele liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Loretta,
      zwischendurch war es auch mal ruhiger , aber dann kamen sie nochmal alle ;O) Jetzt, wo der Regen wieder kommt, wird es hier auch ruhiger werden, nehme ich an, mal abwarten, was noch passiert ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  6. Hallo Claudia,

    tolle Fotos von den Blüten mit tierischen Besuchern. Besonders gefällt mir die Stockrosenblüte, die Biene scheint darin zum baden abzutauchen. Ich liege ja auch immer auf der Lauer aber ein Taubenschwänzchen habe ich noch nicht richtig gut aufs Bild bannen können.

    LG Ilse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Ilse,
      danke schön! Oh ja, die Bienen waren da gefühlte Ewigkeiten drin und es machte soviel Spaß, ihnen zuzuschauen! Immer wieder im Kreis herum und mit dem Rüssel gefühlt, ob da nicht ein Pollenkorn übersehen wurde ;O) Das mit dem Taubenschwänzchen war wirklich Zufall, denn die sind normal so schnell unterwegs!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  7. Liebe Claudia
    O, wie süss sind deine Aufnahmen von den krabbelei und brummer/summer Tierchen .. ach herrlich die Farben wie sie haben als Tarnung auch noch.
    Ein wundershcöne Posting heute wieder und so wünsche ich dir ein wunderschönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      danke schön! Hihi, ja, einige sind schwer zu erkennen im Tarnkleid :O)
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  8. Liebe Claudia,
    da sind Dir sehr schöne Aufnahmen gelungen, ich liebe es, wenn im Garten alles summt und brummt.
    Ich wünsche Dir auch einen schönen Freitag und einen guten Start ins Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Wolfgang,
      ich danke Dir! Oh ja, ich bin auch immer froh, wenn es recht laut summt und brummt! Man liest und hört soviel vom Insektenverschwinden ...von daher bin ich immer froh, wenn viel los ist im Garten!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  9. bei den immer seltener werdenden insekten ist es eine wahre freude zu sehen, wie viele sich noch bei dir im garten tummeln :-) ein festschmaus, nicht nur für's auge ;-)
    lg und einen tollen freitag
    anja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Claudia,
    das ist ja ein munteres Treiben in deinem Garten und wie schön du es bildlich eingefangen hast;-)...welche Kamera und welches Programm nutzt du zur Bearbeitung?

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Klaudia,
      herzlichen Dank! Du, meine KAmera ist eine einfache Handykamera, und Bildbearbeitungsprogramm hab ich GIMP und die Collagen mach ich mit Picasa ...ich bearbeite aber nicht viel an den Bildern, das Handy macht prima Photos ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  11. Was für herrliche Bilder aus dem Garten. Hier trotzen ein paar einzelne Rosenblüten dem Regen und der Kälte. Stockrosen werde ich erst im nächsten Jahr bewundern können, die einjährigen haben sich in diesem Jahr behauptet. Überhaupt, kann das nächste Jahr nur bunter werden, denn über 100 Tulpenzwiebeln habe ich vergraben. Nur noch 10 feuerrote müssen ihren Platz finden.
    Im Frühling will ich neue Löwenmäulchen und noch mehr Stockrosen säen.
    Winkegrüße aus dem nordischen Dauerregen Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Larissa! Es stimmt, durhc den Regen haben die Rosen gleich wieedr alle noch offenen Blüten abgeworfen, aber es kommen noch neue Knospen nach. Stockrosen blühen erst im 2. Jahr, das stimmt. Ich hab auch eine im Beet vom letzten Jahr, ich bin schon gespannt auf nächstes Jahr, welche Farbe da heraus kommt, das weiß ich nämlich nicht mehr :O) Löwenmäulchen will ich auhc aussäen, denn sie blühen so lang und sind recht unempfindlich!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  12. liebe claudia, leider kann ich dir bei der bestimmung der tierchen nicht weiterhelfen, aber deine bilder und worte sind einfach wunderbar. wie auch dein garten! es muss ein traum sein, in diesem zu sitzen und alles zu beobachten :) herzliche grüße, dunja

    AntwortenLöschen
  13. Hej Claudia,
    das sind wirklich ganz tolle Fotos aus dem Garten. Ich mag die krabbelnden Besucher draussen gerne beobachten, nur im Haus hab ich da so meine Probleme :0) schönes WE und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej, liebe Ulrike,
      danke schön auch Dir! Du, im Haus möchte ich sie auch nicht haben, aber draußen in der Natur sind sie ja auch nützlich ;O) Da dürfen sie sich gern tummeln!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  14. Die Hummeln sind sogar bei diesem Wetter noch unterwegs und bei Sonnenschein sieht man noch Schmetterlinge.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Claudia,
    leider bin ich nicht gut drin Insekten zu identifizieren... Kann die da leider nicht weiterhelfen!
    Deine Fotos sind wunderbar - eine tolle Auswahl köeinet Gartenbewohner! Ich freu mich über jeden Garten in dem hoch so viel Leben ist! Berichte im TV, wo es drum ging wie stark der Insektenbestand zurück gegangen ist, haben mich ziemlich nachdenklich gestimmt...

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
    und liebe Grüße dazu, Maje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maje,
      es tauchen immer wieder Insekten auf, die ich nie zuvor gesehen habe! Alles ist im Wandel, von daher muß auch ich viel suchen , nur manchmal ist es gar nicht so einfach ;O)Ich freue mich auf jeden Fall auch immer, wenn soviel los ist im Garten!
      Danke für Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  16. Hallöchen Claudia. So viele Krabbeltiere hast du gesehen und geknipst. Genau die Zeit fehlt um alle zu finden wo es doch so viele Käfer und Coe gibt. Ich mag am liebsten Schmetterlinge.
    Wünsche dir ein schönes WE und lass es dir gut gehen.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Claudia,
    du hast ja den reisten Minitierezoo - Ein Taubenfüßchen habe ich diese Woche auch an unseren letzten Sommerfliederblüten entdeckt, ich finde sie bezaubernd, und ein paar mehr Schmetterlinge hatten wir.
    LG und trockenes Wochenende, deine Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe MArtina,
      hihi, ja, manchmal könnte man es meinen, im Minizoo oder Flohzirkus zu leben *lach* Das Taubenschwänzchen hab ich schon oft bei meiner MAma beobachten können, hier ist es in diesem Jahr zum ersten Mal aufgetaucht :O)
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  18. Liebe Claudia,
    in deinem Garten ist ja eine Menge los ;-)). Oh, bei dir surrt ein Taubenschwänzchen - schön! Habe ich bei mir erst einmal beobachten können. Feuerwanzen waren dieses Jahr ungewöhnlich viele da. Jeden Morgen "rennt" man erst einmal durch ein paar Spinnweben, die fleißige "Spinnerinnen" gewoben haben. Viel zu viele "Krabbler" kenne ich leider auch nicht.
    Ein schönes Wochenende und
    viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ursula,
      vielen Dank :O) Ja, das Taubenschwänzchen war zum ersten Mal hier, jedenfalls, daß wir es bewußt gesehen haben :O) Die Feuerwanzen waren wirklich sehr zahlreich und die Gespinste quer durch den Garten, oh ja, da häng ich auch jeden morgen irgendwie drin *lach*
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  19. Hallo Claudia,
    das sind ja tolle Insekten. Was die kleine Schwarze ist, da müßte ich den Spezialisten fragen, der ist aber nicht hier. Kann ich aber gerne tun, der weiß sowas.

    Taubenschwänzchen habe ich am Sonntag auch viele vor der Linse gehabt, kommen noch.

    Herzlichen Dank für deinen Kommentar bei mir.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Eva,
      danek schön, oh ja, das wäre nett, wenn Du dan Deinen Spezialisten fragen könntest! Ich weiß schon gern, wer sich da alles rumtreibt im Gebüsch ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  20. Liebe Claudia,

    wahre Worte sind das, die Christian Morgenstern da gesagt hat. Danke fürs Posten, auch das der vielen wunderbaren Bilder! Jaaaa, der Herbst hat schon was! All die Farben ... wunderschön!

    Ein ganz schönes Herbstwochenende wünsche ich Dir!

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tine,
      das stimmt! Ich danke Dir für Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  21. Was für schöne Bildchen liebe Claudia....
    Deine Bienchen....♥♥♥
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Jen!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  22. Was für zauberhafte Bilder. Das Taubenschwänzchen mag ich sehr, der ist bestimmt erst seit ein paar Jahren hier heimisch, ich kann mich nicht erinnern ihn aus der Kindheit zu kennen.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Andrea! Ich kenne sie auch noch nicht so lange, wobei ich sie bei uns jetzt zum allererstan Mal gesehen habe, bei meiner Mama habe ich sie schon vor Jahren immer wieder gesehen :O)
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  23. Liebe Claudia,
    ich freue mich immer, bei Dir einen ganz anderen Blick auf die Natur zu bekommen. Die Poesie und die wunderbaren Bilder dazu - traumhaft schön.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid,
      Deine Worte freuen mich sehr, herzlichen Dank dafür :O)
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  24. Auch ohne Namen ist es super, wie viele Krabbeltierchen Du vor die Linse bekommen hast.
    Dir einen schönen Samstag im Garten und ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, liebe Nicole, vielen Dank!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  25. Wow, da hast du ja alles wqas fliegt und krabbelt eingefnangen ;O).
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Gabi!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  26. So schön, liebe Claudia, dass euer schöner Garten nicht nur euch, sondern auch so vielem nützlichem und hübschem Getier einen Lebensraum bietet! Weißt du schon, wie das mit dem Verlinken bei ANL funktioniert? Denn auch dieser Post würde sich (ab 15.9.) wieder prima dafür eignen!
    Herzliche Rostrosen-Sonntagsgrüße,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/09/enkelkatzen-efeu-und-selbstgefarbe.html

    AntwortenLöschen
  27. Hallo liebe Claudia:)
    wow das sind ja hammermäßige Bilder und wie Du das alles in Szene gesetzt hast, das ist schon wirklich eine Kunst.
    Bei uns regnet es seit einer Woche in Strömen und leider blüht jetzt auch bei uns nichts mehr außer die Physalis:)
    Die Feuerwanzen kann ich nicht ausstehen, ich finde sie auch wirklich eklig. Auf dem Friedhof hatten wir mal eine richtige Plage...
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Abend und morgen einen schönen Start in eine neue Woche
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Andrea,
      herzlichen Dank für Deine lieben Worte!
      Oh je, das tut mir leid und ich hoffe, der Regen hört endlich auf und die Sonne kommt durch und bringt herrliche Tage mit sich!
      Ich mag die Feuerwanzen auch nicht sonderlich, aber, ich fange halt alles ein, was mir so begegnet, wenn ich mit der Linse auf Suche bin ;O) Sie gehören ja auch zur Natur, sowie auch viele andere Insekten und Tierchen ( wie Nacktschnecken und so weiter), die wir nicht mögen ;O)
      Wir hatten die letzte Woche ab Mittwoch auch recht viel Regen, aber das Wochenende war ganz brauchbar ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  28. Liebe Claudia,

    ja die lieben kleinen fleißigen Helferchen sind alle schwer am Schaffen♥. Die Natur ist doch eins unserer wichtigsten Güter die man hegen und pflegen muss. Wunderschön hast Du alles fotografiert.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      das stimmt, sowie die Sonne da ist, kommen sie aus allen ecken ehraus ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  29. Liebe Claudia,
    vielen Dank für Deine wunderschönen Blumenbilder und auch das gesamte Getier, das sich in einem Garten tummelt, hast Du schön abgelichtet. Ich sehe sie auch bei mir in Natura !!
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Renate,
      es freut mich, daß Dir die tierische Collage gefallen hat! Danke für Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  30. Bei all Deinen kleinen flügelschwingenden Insekten gefallen mir die Bienchen in den Stockrosen am besten. Alle Insekten zu benennen fällt mir auch schwer, man muss halt im Internet suchen.
    Liebe Claudia, liebste Grüsse zu Dir , Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, liebes Klärchen,vielen Dank, die Bienchen und Hummeln beobachte ich auch am liebsten und freue mich, wenn sie zahlreich unterwegs sind im Garten! Was wären wir nur ohne sie ...
      Hab einen guten Start in eine schöne neue Woche!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  31. Die Insektenbox habe ich auch schon oft besucht...mit Fliegen kenne ich mich aber gar nicht aus. Hier im Garten sind dieses Jahr Unmengen an Feuerwanzen. An Malven, Sonnenblumen, Brandkraut....bisher kannte ich sie nur unter Lindenbäumen.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, liebe Sigrun, die Feuerwanzen waren dieses Jahr fast schon eine Plage! Bei Mama fand ich sie in großer Zahl, hier ging es gerade noch so ...
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  32. So wie bei uns. :-) Überall wimmelt, schwirrt und schwebt es. :-) Nur auf die ollen Mücken kann ich gern verzichten! Zum Glück läßt die Mückenplage nun so langsam nach.

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Mücken hielten sich bei uns zum Glück in Grenzen, liebe Sara!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  33. Frag doch mal Edith, die Naturwanderin, die kennt sich mit Insekten ziemlich gut aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürden Tip,ich werde mal bei ihr vorbeischauen :O)
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen

♥ HERZLICHEN DANK FÜR DEINE LIEBEN WORTE!♥
Auch wenn ich nicht immer antworten kann, freue ich mich über jeden lieben Kommentar von Euch!

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.