Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Handgestricktes, Genähtes und Holzarbeiten

Freitag, 2. Juni 2017

Mit HAUS auf Abwegen .....

... war diese kleine Schnecke ...
 ... wir hatten abends die Blumen gegossen ...
... ich stellte die Gießkanne ab ...
... und ...
... da kam sie ganz gemütlich aus der Kanne nach außen gekrochen ...
... dieses lustige Gedicht fand ich von einem meiner Lieblingspoeten ...
Überall ist Wunderland.
Überall ist Leben.
Bei meiner Tante im Strumpfband
Wie irgendwo daneben.
Überall ist Dunkelheit.
Kinder werden Väter.
Fünf Minuten später
Stirbt sich was für einige Zeit.
Überall ist Ewigkeit.

Wenn du einen Schneck behauchst,
Schrumpft er ins Gehäuse.
Wenn du ihn in Kognak tauchst,
Sieht er weiße Mäuse.
Joachim Ringelnatz
(1883 - 1934)
... aber nein ...
... sie schlürfte von dem Wasser auf der Kanne ...
... und nicht Cognac, wie es in dem Gedicht vom Herrn Ringelnatz steht *grins* ...
... sie hielt sich eine ganze Weile auf der Kanne auf ...
... bis sie irgendwann verwschunden war ...
🐌🐌🐌
... und dann fand ich noch diesen lustigen Zungenbrecher ...
 Zungenbrecher
 

Schnecken erschrecken 
wenn Schnecken an Schnecken schlecken, 
weil zum Schrecken vieler Schnecken 
Schnecken nicht besonders schmecken.

... Vielleicht denkt ihr ja daran, wenn ihr die nächste Schnecke im Garten seht ...
... und könnt euch ein Lachen nicht verkneifen *schmunzel* ...
... MIR wird es sicher so gehen :O) ...

Ganz herzlich begrüße ich heute Heidi von Heidi's Seite und riitta k.!
Schön, daß ihr zu uns gefunden hast, nehmt Platz und fühlt Euch wohl hier! 😊

Euch allen einen schönen Freitag 
und einen guten Start
in ein schönes langes, und hoffentlich 
freundliches Pfingstwochenende!

♥ Liebe Grüße Claudia ♥

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    wieder ein tolles Gedicht von Ringelnatz, ich mag ihn ja sehr gerne ;-)
    Dieser Schnecke hat deine Kanne gefallen, auch wenn sie mit Wasser und nicht mit Cognac vorlieb nehmen musste ;)
    Tja diese Zungenbrecher sind auch wirklich nicht ohne ;-), bei dieser Fülle an Schnecken, die sich sehr wohl bei uns fühlen, würde ich, wenn ich jedes mal daran denke, bestimmt keinen Fehler mehr machen ;-))
    Auch für dich ein Frohes Pfingstwochenende, lass es dir gut gehen.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sadie,
      es freut mich, daß Dir das kleine Gedicht von Herrn Ringelnatz wieder gefällt ;O
      Momentan hält es sich mit Schnecken in unserem Garten im Zaum, es ist zu trocken, nach dem nächsten Regen werden sie alle heruaskommen, ich weiß es schon genau *lach*
      Danke für Deine so lieben Zeilen!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  2. Liebe Claudia,
    hach, zu Schnecken hab ich ja ein eher gespaltenes Verhältnis ;-) Sie wollen mir einfach meinen Garten leerfuttern. Aber das Gedicht und der Zungenbrecher sind wirklich lustig :-)
    Ganz viele sonnige Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Urte,
      hihi, es geht mir ja nicht viel anders, aber, sie gehören nun mal auch dazu ;O)
      Danke für Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  3. Guten Morgen liebste Claudia
    Herrlich das Gedicht und der Zungenbrecher. Die Bilder sind auch toll. Ich schliesse mich da aber Urte's Worten an.... auch ich habe ein gespaltenes Verhältnis zur den Schnecken ;o)
    Ein frohes Pfingstwochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Claudia,nun ich bin ja froh wenn ich keine im Garten erblicke :) noch sind wir Schneckenfrei.der Zungenbrecher ist ja lustig.gedichte sind nicht so mein Fall die möchte ich schon zu Schulzeiten nicht.:))
    Wünsche dir ein schönes Pfingstwochenende u ich freue mich dass du bei meiner Verlosung mit machst :)))
    Herzlichst Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, liebe Anna,
      schön, daß ihr schneckenfrei seid! Bis jetzt hält es sich auch hier in Grenzen, nur ein paar Häuserschneckchen, aber die Nacktschnecken blieben zum Glück noch fern!
      Danke für Deine lieben Zeilen!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  5. hach ja, der ringelnatz :-)
    und so ein zungenbrecher früh am morgen hat auch was :-))
    einen wunderbaren freitag wünsch ich dir
    lg anja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,

    ein sehr lustigen Beitrag mit und über die Schnecke hast Du hier gepostet. Ich habe kaum Schnecken im Garten, aber die mit Häuschen lasse ich eh in Frieden weiter kriechen. Nur die Nacktschnecken hasse ich. Die sind einfach zu eklig.

    Ich wünsche Dir auch schöne Pfingstfeiertage.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,
      vielen Dank :O) Ja, die Häuserschnecken dürfen hier auch kriechen, aber die Nacktschnecken, die werden entsorgt ...bis jetzt waren noch kaum welche zu sehen ...
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  7. Great photos although I don't love these creatures .) Have a lovely weekend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, dear Riitta, well, I don't LOVE them too, but the ones with the houses, they are accepted ;O)
      Lovely weekend to you , Hugs, Claudia xo

      Löschen
  8. Ja die Häuslschnecken haben die Ruhe weg. Tragen ihre Wohnung ja mit sich rum und können überall mal eine Pause einlegen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Claudia,
    das sind schöne Schneckenbilder!
    Aber ich werde bestimmt nicht an Schnecken schlecken :-D .
    Hab ein schönes Pfingstwochenende!
    Deine NAmensschwester

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Claudia,
    ich bin ganz entzückt ab der schönen Schneckenbilder und das Gedicht von Herr Ringelnatz hat mich schmunzeln lassen....lieab!
    Herzensgrüassli und Drückerli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne,
      danke schön! Es freut mich, daß ich Dich zum schmunzeln gebracht habe :O)
      ♥ Allerliebste Grüße und ein Drückerli zurück, Claudia ♥

      Löschen
  11. Die Bilder sind wirklich hübsch , genau wie das Gedicht :)) Aber Schnecken mag ich maximal nur angucken . Diese hat noch ein Haus ... die anderen könnt ich nicht einmal anfassen ;)
    Liebe Grüße und herrliche Pfingsten für Dich
    von Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Wirklich wunderbar hast du die Schnecke eingefangen.
    Ganz tole Bilder....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Jen!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  13. Cool, wie du es fotografisch festgehalten hast.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, liebe Gabi!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  14. Diese Schnecken sind schön anzusehen und sie können ihr Haus überall mit hinnehmen.
    Das Ringelnatz Gedicht ist spitze :-) :-)

    Ein schönes Pfingstfest wünsche ich dir und herzliche Grüße von Mathilda

    AntwortenLöschen
  15. Auf deinen Fotos sieht jede Schnecke gut aus. Toll. Der Zungenbrecher ist eine Herausforderung. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Waltraud! Ja, man muß sich wieder besinnen ... früher in Schulzeiten, waren das leichte Übungen *schmunzel*
      ♥ Allerliebste Grüße nach Wien,Claudia ♥

      Löschen
  16. Liebe Claudia,
    das sind schöne Schneckenbilder!!!
    Ein schönes Pfingstfest wünsche ich Dir.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karina,
      hab vielen Dank!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  17. Liebe Claudia,
    die Schnecke ist wunderschön. So eine grüne Gießkanne haben wir auch, und das Gedicht von Ringelnatz ist wunderbar, wie alle Gedichte, die ich bis jetzt von ihm gelesen habe.
    Ich wünsche Dir auch einen schönen Freitag und ein wunderbares langes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Wolfgang,
      danke schön! Hast Du schon nachgeschaut, ob in Eurer grünen Gieskanne auch ein Schnecklein wohnt? *schmunzel*
      Ja, Ringelnatz ist wunderbar :O)))
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  18. Hallo liebe Claudia,
    die Schnecke war bestimmt dankbar für das Wasser. Ich mag die Gedichte von Herrn Ringelnatz auch sehr :)
    Ich wünsche dir ein schönes und sonniges Pfingstwochenende! Ganz liebe Grüße, Duni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Duni
      ja, sie scheint durstig gewesen zu sein, sie hing eine ganze Zeit in den Wasserpfützchen :O)
      Es freut mich, daß Du Ringelnatz auch so gern magst :O)
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  19. Na, wenn du dem Schneckchen Congnac einflöst ist es ja kein Wunder, dass es ich in die Gießkanne verirrt *lach*
    Gut, dass sie es überlebt hat.
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
  20. das apsst ja zu meinem Posting Schnneckenhaus *lach und schmunzeln über dieses wunderbare Posting ach und so süss die Schneckchenfotos.
    Ich wünsche dir und deinen lieben Holzwurm ein schönes Wochenende und schöne Pfingsten!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,oh, da muß ich nachher gleich mal schauen kommen, das ist ja lustig!
      Danke für Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  21. Liebe Claudia,
    sehe ich jetzt eine Häuschen-Schnecke, denke ich an diesen entzückenden Zungenbrecher ;-))). Wunderbare Bilder hast du von der kleinen Schnecke gemacht. Hätte sie Cognac geschlürft, wäre sie wohl im Zick-Zack-Kurs über die Kanne geschleimt. Alkohol auf der Schleimspur ist bestimmt nicht erlaubt (hihi).
    Ein schönes verlängertes Wochenende und
    viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ursula,
      hihi, das ist schön, das wird mir genauso gehen *schmunzel* Oh ja, das denk ich auch, nach einem Cognäckchen wäre sie vielleicht auch wieder in die Kanne reingekrochen ...wer weiß ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  22. Liebe Claudia,
    die Schnecke hatte eben Lust auf ein kleines Badevergnügen:) Das Häuschen der Schnecke ist ganz wunderschön.
    Hab ein tolles und sonniges Pfingstwochenende.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,
      herzlichen Dank! Ja, diese Schnecke hatte ein besonders schön gefärbtes Häuschen!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  23. liebe Claudia,
    so tolle Fotos!
    Eine schöne Farbe hat das kleine Schneckenhaus!
    Häuschenschnecken gibt es bei uns soooo viele, da muss man schon auf Salat und so aufpassen.
    ein schönes langes Wochenende wünsch ich Dir,
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gerti,
      danke schön! Ja, ich fand dieses Schneckenhaus auch besonders schön :O) Auf den Salat, ja, da muß man auch bei den Häuserschnecken aufpassen ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  24. Liebe Claudia,
    bei Deinem süßen Beitrag können einem Schnecken direkt sympathisch werden....
    Prima fotografiert und herrlich in die Gedichte eingebettet!
    Hab schöne Pfingsttage, liebe Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Renee,
      hihi, das freut mich, danke schön :O))) Sie sind ja auch hübsch, diese Kleinen !
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  25. Claudia dear, sometimes those little snails can be quite the pest. I was looking for a translate app. I hope you have a lovely weekend. Lots of love to you.

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Claudia,
    sehr schön deine abwegige Schnecke, hab es richtig fein an Pfingsten laß es dir gut gehen am langen Wochenende, ich hab ja auch ein voll langes Wochenende ;-))). Alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Claudia,

    nun musste ich echt schmunzeln, ein Post über eine Schnecke mit Haus.

    Ich wünsche dir schöne Pfingsten und ein feines längeres Wochenende
    LG Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Paula,
      das freut mich ;O) Vielen lieben Dank!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  28. Immer wieder schön zu lesen sind die Gedichte von Ringelnatz, liebe Claudia und deine kleine Schneckengeschichte haben mir gerade ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. :-)
    Allerdings hatte ich einen Schneckenbesuch, über den ich mich so gar nicht freute.
    Winzig kleine rosafarbene Nacktschnecken, mit einem schwarzen Schleim überzogen, saßen auf den Blättern meiner Taglilien und fraßen sie ab. Es war mühsam, diese Biester abzusammeln. Zum Glück habe ich das noch rechtzeitig bemerkt, so dass noch einige Blätter dran sind.

    Dein Gedicht ist echt ein Zungenbrecher.....hahah.

    Ganz liebe Grüße und ich wünsche dir ein schönes Pfingstfest
    Christa

    AntwortenLöschen
  29. Super tolle Fotos - sehr gut fotografiert!
    Wunderschönes sonniges Pfingstfest wünscht dir liebe Claudia
    Crissi

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Claudia,
    ich bedanke mich wieder für die schönen Fotos, aber auch für deine Gedichte, diesmal sogar mit Zungenbrecher :-)
    Auch dir ein wunderschönes Pfingstfest, schöne Tage und viele liebe Grüße,
    Erna

    AntwortenLöschen
  31. Ach der Ringelnatz! Herrlich, liebe Claudia. Und Deine Schneckengeschichte ist wundervoll.
    Wünsche Dir ein schönes langes Wochenende und sende herzliche Grüße, Angelika
    PS: Klasse Zungenbrecher übrigens - den kannte ich noch nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angelika,
      danke sehr :O) Daß ich den Zungenbrecher gefunden habe, war eher Zufall *schmunzel* ... umsomehr habe ich mich auch gefreut darüber ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  32. Da bei mir immer alles im Schneckentempo abläuft musste ich zweimal über diesen netten kleinen Gesellen schmunzeln und das Gedicht vom Ringelnatz, liebe Claudia. Es ist eine besonders hübsche Schnecke.

    Angenehme Pfingstfeiertage und ein 😘 lieber Gruß vom Starnberger See, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidrun,
      ich danke Dir für Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  33. Gehäuseschnecken liebe ich und die würde ich auch niemals mit Absicht vernichten.

    LG Alison

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die werden auch bei uns nicht vernichtet, liebe Alison!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  34. Ach liebe Claudia,
    ich freu mich!!!
    Mit diesem Post hast du mich sehr überrascht und erfreut
    und mir ein Lächeln auf dem Gesicht zurück gelassen!
    Lieben Dank!

    Schöne Pfingsttage wünsche ich und schicke liebe Grüße,
    die Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,
      vielen herzlichen Dank! Wie schön, daß ich auch Dir damit ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnte :O)
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  35. Liebe Claudia, der Zungenbrecher mit den Schnecken ist genial! Wo hast Du den gefunden?! Schnecken mit Haus sind mir noch immer lieber als ohne!

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin,
      danke schön! Ich hatte nach Gedichten über Schnecken gesucht und auf irgendeiner Seite war dieser dabei ...ich muss mal sehen, ob ich die Seite wiederfinde ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  36. Liebe Claudia,
    Herrliche Bilder von diese Schnecke die zufällig in eure Gießkanne war. Gut das sie rausgebrochen ist, auch zum fotografieren!
    Ganz liebe Grüße,
    Mariette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mariette,
      auch Dir vielen Dank! Ja ,ich fand es auch sehr lustig, wie sie aus der Kanne herausgekrochen kam :O)
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  37. Dieser Ringelnatz - nicht zu fassen, so ein bezauberndes Gedicht, dass mir ein breites Lächeln ins Gesicht zauberte. - An dem Zungenbrecher muss ich noch arg üben :-)! - Ich wünsche dir einen glücklichen Pfingstmontag! Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,
      ich danke Dir und freue mich, daß auch Du ein breites Lächeln beim Lesen im Gesicht hattest :O)
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  38. Was für eine hübsche kleine Schnecke, liebe Claudia! Sie hat so ein feines Häuschen, da muss man gleich zweimal hinschauen, nicht wahr?! Liebe Claudia, vielen lieben Dank für Deine lieben Genesungswünsche. Sie haben mir so gut getan! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole, ja, das stimmt! Das war ein besonders hübsches Exemplar! Dankeschön, liebe Nicole,und Dir weiterhin alles Gute!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  39. liebe claudia,
    das ist aber ein zartes, aber hübsches exemplar!!
    glg
    margit

    AntwortenLöschen
  40. Ach, liebe Claudia, eine größere Freude kannst Du mir gar nicht machen: schöne Gartenbilder, Natur pur, Poesie und etwas zum Zwinkern - wunderschön.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid, ach, das freut mich so *lächel*
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  41. Was für ein goldiges Tierchen Claudia. Der Zungenbrecher gefällt mir auch gut und Cognac wird dem Schneckchen nicht schmecken.
    Mit guten Wünschen,Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, liebe Sabine!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  42. Hihihi liebe Claudia, ja der Herr Ringelnatz der weiß die Sachen :-))

    Herzlichst
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, das stimmt, liebe Kerstin *schmunzel*
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  43. Liebe Claudia,
    ich freu mich immer, wenn ich im Garten Schnecken mit Häuschen sehe. Nacktschnecken mag ich nicht besonders, würde aber nie eine töten. Ich trage sie immer auf die Wiese nebenan. Dort können sie Gras fressen und meine Blumen werden verschont ;)
    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  44. Hall Claudia,
    heute habe ich zwei Weinbergschnecken in inniger Umarmung ertappt. Ob die sich wohl gegenseitig abgeschleckt haben? Und ob sie schmeckten?
    Wenn ich demmächst Schnecken im Garten entdecke, muss ich bestimmt jedes Mal an deinen Zungenbrecher denken.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Anette,
      ihhhh ... hihi, da mag ich ja gar nicht dran denken *lach* ... aber, diese Begegnung paßte ja dann gut zu dem Post hier ;O)
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  45. Liebe Claudia,

    dieses Jahr ist auch in unserem Garten eine Flut von Schnecken zu beobachten, welche auch gerne an unseren frisch Gepflanzten nascht!

    Wie man bei Dir sehen kann, sind sie auch sehr photogen :) dazu!

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Senna,
      zum Glück hält es sich bei uns noch in Grenzen ...aber, sie werden kommen, da bin ich ganz sicher ...
      Danke für Deine lieben Worte!
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen
  46. Schöne Schnecken, nehmen den Schrecken im Garten, es gibt so viel verschiedene Arten.Ein schönes Gedicht passt wunderbar.
    liebe Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Klärchen, ich danke Dir für diese so leb gedichteten Worte *lächel*
      ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

      Löschen

♥ HERZLICHEN DANK FÜR DEINE LIEBEN WORTE!♥
Auch wenn ich nicht immer antworten kann, freue ich mich über jeden lieben Kommentar von Euch!